Boulevard der Herzen <  zurück        weiter >

  Kontakt/Impressum :: Home

 
 

.

 

 

Bruchlandung bei Namenssuche für Maskottchen
In einer eigens einberufenen Pressekonferenz erklärten sich die E-Bärts solidarisch mit ihrem Kollegen, dem Waschbair.

Hintergrund: "Der kriselnde Regionalflughafen Kassel hat sich mit einer Imagekampagne im Internet Hohn und Spott eingefangen. Aufgerufen hatte er zu einer öffentlichen Namenssuche für sein neues Maskottchen, einen Waschbären im Superheldenkostüm - doch auf der Facebook-Seite des Airports gingen viele hämische Vorschläge ein: "Fliegtnixbär", "NixlosBär" oder "Ambodenbleibär" lauteten nur einige der Ideen.",Quelle: www.airliners.de/flughafen-kas/35757

Der kleine Waschbär sieht sich zu unrecht verunglimpft, schließlich könne er nichts für die Fehlplanung mit dem Fluchhafen und er bekomme Kritik und Drohungen ab, die eher an die Verantwortlichen für das Disaster gerichtet werden sollten.

Die E-Bärts zeigen sich betroffen und erschrocken über die heftigen Reaktionen im Zusammenhang mit der Namensfindung für den kleinen Waschbären und bitten um einen fairen Umgang mit dem Verwandten, Berufskollegen und Artgenossen.

Siehe auch: Zusammenarbeit mit IpFES


:: nach oben