Boulevard der Herzen <  zurück        weiter >

      Kontakt/Impressum :: Home

 
 

.

 

 


Frei herumstreunendes Herz

Heute in den Mittagsstunden sorgte ein frei herumlaufendes Herz für viel Aufmerksamkeit und viele Fragen auf der Friedrich-Ebert-Straße. Das kleine Herz rannte in der Nähe der Einmündung Bismarckstraße aufgeregt auf die Fahrbahn. Zwei Pkw-Fahrer konnten nur knapp ausweichen und kollidierten mit drei parkenden Fahrzeugen.
Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 6000 Euro. Augenzeugen zufolge warf der kleine, aber kräftige Gefühlsmuskel wie wild mit vielen kleinen Herzen um sich.
"Der Spuk dauerte nur wenige Minuten, dann wars weg!" äußerte sich, ein immer noch ungläubig schauender Passant. Die Suche nach dem Herz mit einem Hubschrauber mit Wärmebildkamera verlief leider ergebnislos.

Wie sich später herausstellte, konnte das kleine Herz während Werbeaufnahmen für eine PR-Kampagne der Initiative "Boulevard der Herzen FES" auf dem Motzberg entweichen - später aber wieder eingefangen werden. Der Promotion-Clip wird aller Voraussicht nach in den nächsten Monaten zu sehen sein.

:: nach oben