Boulevard der Herzen <  zurück        weiter >

      Kontakt/Impressum :: Home

 
 

.

 

 

Überraschungskonzert mit Elvis und der Herz-Band
Wenn Elvis tot wäre, dann wäre er vor 38 Jahren im August 1977 verstorben. Aus diesem Anlass gab Elvis, der vor wenigen Monaten als Straßenmusiker in der Friedrich-Ebert-Straße entdeckt wurde, ein Überraschungskonzert in der Seniorenresidenz am Ende der Meile.

Musikexperten bezeichnen die Stimme des über 80-Jährigen als einen lyrischen Bariton mit einem außerordentlichen Facettenreichtum, dynamisch differenziert - hauchig und mit einem weiten Vibrato. Mit absoluter Sicherheit können sie nicht ausschließen, dass es sich bei dem Straßensänger nicht um "den" Elvis handelt.

Ob er nun wirklich Elvis ist oder nicht ist, spielt letztlich keine so große Rolle, weil Elvis bei seinen Konzerten rund um den Boulevard so sehr zu begeistern weiß und vom Publikum geliebt und frenetisch gefeiert wird.

siehe auch      Elvis in Kassel     In der Sache Elvis   Elvis und die Mumien 
38. Todesjahr Elvis


:: nach oben