Boulevard der Herzen <  zurück        weiter >

      Kontakt/Impressum :: Home

 
 

.

 

 

Joe's Garage und Zappa
1979 veröffentlichte Frank Zappa mit Joe's Garage eine Rockoper. Die spielt in einer faschistoiden amerikanischen Gesellschaft mit totaler Unterdrückung und dem Verbot von Musik. Der Musiker Joe macht mit Freunden Musik in einer Garage, feiert Erfolg und bekommt einen Plattenvertrag. Aber die Band bricht auseinander und seine Freundin verlässt ihn, worauf er sich der L. Ron Hoovers First Church of Applientology anschließt.
 
Dort erfährt er, dass er ein „latenter Haushaltsgeräte-Fetischist“ sei. In der Folge trifft er sich mit Sy Borg, einer Kreuzung aus Staubsauger und Schwein, den er im Laufe eines sadomasochistischen Liebesakts versehentlich zerstört. Deswegen landet Joe im Gefängnis, in dem andere Musiker und Musikproduzenten einsitzen. Von den Mitgefangenen wird er unterdrückt und missbraucht. Physisch und psychisch an seine Grenzen geführt, spielt Joe nach seiner Entlassung die Gitarre nur noch in seiner Vorstellung. Schließlich, nach einem letzten imaginär gespielten Gitarrensolo, entschließt sich Joe, „das einzig Richtige zu tun“: der Musik abzuschwören und eine Arbeitsstelle als Bäckergehilfe anzunehmen. (Quelle: wikipedia)

Mit der Oper im Ohr kann man doch nicht unvoreingenommen in die Kneipe auf der Meile gehen. Im Kopf mischt sich Zappas Lied "Catholic Girls" mit den Gesängen der Dortmund- und Bayernfans beim Public Viewing in und vor Joe's Garage. Meistens gewinnen die Bayern durch ein Tor von Robben. Den Wirt, seit Jahren Bayernfan, freut das. Auch, weil die Dortmunder ihren Frust runterspülen und die Bayern ausgelassen den Sieg feiern.

Früher war in der Baracke aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg auch einmal der Friseur Mautz und dann Schnatters Pub. Schnatter soll, laut Gerüchten,
aus Zorn mit seinem Auto durch die Scheibe in die Gaststätte rein gefahren sein. Vielleicht ist die Kneipe nach dieser Aktion benannt.
Joe Schnatter - was für ein Name - was für eine Geschichte.

Siehe auch: Bombenstimmung im Hot Legs und   Bohemia in der Nachbarschaft  
Seitenspringer




:: nach oben