Boulevard der Herzen <  zurück        weiter >

      Kontakt/Impressum :: Home

 
 

.

 

 

Twist and Shout in der Kaufburg
Die Kaufburg trotzt weiterhin der Eroberung durch Kunden. Damals wie heute ist das Unverständnis über die Dummheit der Architekten, der Stadtplaner und der Bauherren, die das Gebäude zu verantworten haben, gleichermaßen groß.

Das Backsteinungetüm sollte eine attraktive Einkaufspassage mit vielen Geschäften und Gastronomie werden, daraus ist bis heute nichts geworden. Nur "The Shamrock" und eine kleine Spielothek halten tapfer die Stellung.

Vorübergehend eröffnete mal "Twist and Shout", ein Plattenladen in dem leeren Flur und hauchte dem Ganzen mit Musik ein wenig Leben ein. Der Besitzer, ein versierter Musikkenner und Plattensammler, ist bekannt für seinen erlesenen Geschmack und ab und zu legte er in den letzten Jahren auf Ü-30-Feten Soulplatten auf. In Erinnerung ist sein einzigartiger Blick, wenn er LPs verkaufte, die er nicht mochte. Dieser entspricht heute den, mit den Händen in die Luft angezeigten Gänsefüßen und der Sprechblase "Das soll ...".

Siehe auch: Homöopathisches Mittel bei chronischem Mangel an Herzlichkeit :: Ein Seemann verkaufte Drahtesel  ::  Die Waren des Lächels  ::  Druckkammer des Lebens  :: Aus Zuneigung zur Natur  ::  Mit Modelleisenbahnen oder Herzen werben!! :: Sinnlich aphrodisierende Wurstwaren und Schinken  ::  Aggressionsbolzen - bipolare Störung - pure Ignoranz ::


:: nach oben