Boulevard der Herzen <  zurück        weiter >

      Kontakt/Impressum :: Home

 
 

.

 

 

Fischgeruch auf dem Boulevard
Kommt man bei Kamps vorbei, schwängert mitten auf dem Kontinent ein penetranter Fischgeruch die Luft und man verliert die Orientierung - für Momente wähnt man sich an der Küste. Realisiert man die Entfernung von hier bis ans Meer, dann reift der Entschluss, dass der Fisch nicht frisch sein kann. Erinnerungen mischen sich mit dem Jetzt. Vor ein paar Jahren war tatsächlich ein Fischladen Nachbar der heutigen Bäckerei Kamps. Davor verkaufte ein Markus an den halben Vorderen Westen in Mode kommende Futtonbetten, danach eröffnete er, ein paar Meter weiter "Basta", einen Einrichtungs- und Möbelladen. In seinen alten Räumlichkeiten handelte dann eine antiseptisch wirkende, wasserstoffblonde Frau mit gebrauchten Zeitschriften, wie Max, Geo, Micky Mouse, Fix & Foxi ... und hinter einem Vorhang mit Pornos - zu unverschämt hohen Preisen. Die Dame war schon nett. Wenn sie versuchte zu lächeln, verzog sich ihr Gesicht und das sah so aus, als ob ein Hering grinsen würde.

siehe auch: Rauchzeichen aus dem Möbelladen :: Ein Seemann verkaufte Drahtesel  ::  Die Waren des Lächels  :: 
Druckkammer des Lebens  ::  Letzte Drogerie vor Rossmann  ::  Aus Zuneigung zur Natur  ::  Mit Modelleisenbahnen oder Herzen werben!! ::  Sinnlich aphrodisierende Wurstwaren und Schinken  :: Aggressionsbolzen - bipolare Störung - pure Ignoranz

:: nach oben