Boulevard der Herzen <  zurück        weiter >

  Kontakt/Impressum :: Home

 
 

.

 

 

Baustopp in der Friedrich-Ebert-Straße
Bei Baggerarbeiten am offenen Herzen der ehemaligen Prachtstraße sind gestern Abend an der Kreuzung Westendstraße Wandmalereien entdeckt worden. Nach ersten Inaugenscheinnahmen handelt es sich dabei um Felsenzeichnungen. Experten gehen davon aus, dass die Abbildungen, auf denen auch Herzen und setsame Tiere zu sehen sind, mit Kulten und Riten der Menschen von damals zusammenhängen. "Vielleicht wollte man das Herzglück, so was wie Herzlichkeit heraufbeschwören", meint einer der Historiker. Auf ein Alter der Kunstwerke wollte er sich nicht festlegen. Dazu sind weitere Untersuchungen notwendig, die aber Zeit kosten. Die E.Bärts waren völlig von den Socken. Sie fühlen sich mit dem historischen Fund in ihrer Auffassung bestätigt, dass Herzlichkeit eine Zauberformel ist und werden ihre Aktionen intensivieren.. Über den Zeitpunkt der Fortsetzung der Bauarbeiten gibt es noch keine Angaben. Einige Geschäftsleute zeigen sich bereits besorgt, dass es ewig dauern könnte.

Siehe auch: 
OP am Verdauungskanal    Baggerballett     Baustelle ist Schaustelle    Murmeln des Asphalts   
Gleisbau Wilder Osten - Vorderer Westen


:: nach oben