Boulevard der Herzen <  zurück        weiter >

      Kontakt/Impressum :: Home

 
 

.

 

 

Wandern über der FES
Für eine Attraktion sorgt zur Zeit der E-Bärt mit seinem Balanceakt in schwindelnder Höhe über der Friedrich-Ebert-Straße. In aufwendiger Detailarbeit hat am Wochenende ein Spezialteam das Hochseil zwischen den Häusern anbringen können.

Der E-Bärt zeigt als Lufttänzer gewagte Tricks, wie Einradfahren, Jonglieren, Kopfstand und Schwingen. Die Attraktion aber überhaupt und gefährlichste ist sein Balanceakt, rückwärts und mit verbundenen Augen die knapp 45 Meter von einem Haus zum anderen auf dem Seil zu laufen. "Vor Liebe blind" , also eine eingeschränkte Wahrnehmung zu haben, nennt er sein Kunststück.

Finanziert wird die zirzensische Luftarbeit im Rahmen der Kampagne "Boulevard der Herzen" von Psychologen und Psychotherapeuten, die in der Friedrich-Ebert-Straße eine Praxis unterhalten. "Wir hoffen, dass dieses Engagement für die Friedrich-Ebert-Straße auf dem Weg zum Boulevard, Schule macht und noch viele weitere Veranstaltungen gesponsert werden", meint eine Vertreterin der Initiative..

:: nach oben